Junge Sparer setzen auf Tagesgeld

Junge Leute Sparer bevorzugen mittlerweile mit großem Abstand das Tagesgeld, welches sich bei den jungen Sparern aktuell als die beliebteste Geldanlageform etabliert hat.

So verfügen bereits fast 77 % der jungen Leute mindestens über ein Cashkonto, wie die FOM – Hochschule für Ökonomie und Management in Essen – mittels einer im Jahr 2013 durchgeführten Umfrage ermittelte und jüngst veröffentlichte.

Junge Leute setzen auf das Tagesgeld
© CC0 Public Domain / pixabay.com

Als kurzfristige Geldanlage parken die Jungen Sparer ihr Geld vorübergehend auf dem Geldkonto und können im Bedarfsfall trotzdem jederzeit über das gesamte Guthaben verfügen.

DIE VORTEILE DES TAGESGELDKONTOS AUF EINEN BLICK:

  • Bessere Zinsen als auf dem Girokonto
  • Hohe Sicherheit durch Haftungsverbund
  • Gesamte Summe täglich verfügbar
  • Keine Kündigungsfrist zu beachten
  • Einfache, klare Konditionen

Nach dem TagesGeld folgt abgeschlagen mit 49 % die Aktienanlage auf dem zweiten Platz.

In der Erhebung wurden 322 junge, gut ausgebildete Bankkunden und Berufseinsteiger zu ihrem Anlageverhalten befragt. Ergebnis: 77 Prozent der jungen Leute Sparer setzen auf Tagesgeld zur Kapitalanlage und 49 Prozent legen ihr Geld in Aktien an.

Junge Sparer setzen auf Tagesgeld
4.9 (98.33%) 12 votes